Schlafapnoe und Atemwegserkrankungen

ResMed unterstützt mit innovativen und digitalen Lösungen die Behandlung von Menschen mit Schlafapnoe, COPD und anderen chronischen respiratorischen Erkrankungen.

Informationen zum Geräterückruf von Philips (Juni 2021)

Am Montag, den 14. Juni 2021, hat Philips einen US-Rückruf und eine Sicherheitsmitteilung für den Rest der Welt für bestimmte CPAP- und Beatmungsgeräte herausgegeben. ResMed-Geräte unterliegen nicht diesem Rückruf und können von Patienten sicher verwendet werden. ResMed-Geräte verwenden ein anderes Material zur Geräuschreduktion als Philips.

Die Patientensicherheit ist das wichtigste Ziel von ResMed.