COPD | ResMed Schweiz

COPD

Weltweit leiden schätzungsweise über 480 Millionen Menschen an COPD.1 Dies stellt eine schwere soziale und wirtschaftliche Belastung für Einzelpersonen, die Gesellschaft und unser globales Gesundheitssystem dar. ResMed arbeitet mit Ärzten für Atemwegserkrankungen, Gesundheitssystemen und Versicherern zusammen, um innovative Lösungen zu entwickeln, mit denen COPD-Patienten zu Hause effektiv behandelt und überwacht werden können.

COPD: eine wachsende Belastung

Da die COPD-Prävalenz weltweit zunimmt, leiden mehr Patienten und die Gesundheitssysteme geraten zunehmend unter Druck. Die hohen Zahlen zeigen uns das Ausmass der Herausforderung und die Dringlichkeit rascher und effizienterer Massnahmen, um Risikofaktoren zu beseitigen und Diagnose und Behandlung zu verbessern.

COPD neu überdenken

Könnte eine Neuklassifizierung der COPD eine wirksamere Diagnose und Behandlung ermöglichen? Die Lancet Commission on COPD plädiert für ein radikales Umdenken bei dieser Krankheit.

Menschen mit COPD haben mit mangelndem Wissen über die Krankheit2,3, Unterdiagnose4, Beeinträchtigung der Lebensqualität5 und Krankenhausaufenthalten6 sowie mit anderen unerfüllten Bedürfnissen zu kämpfen.

COPD-Symptome können sich erheblich auf die Lebensqualität der Betroffenen auswirken.7-9 Die Symptome können die Fähigkeit, alltägliche Aufgaben zu erfüllen, einschränken und Depressionen verursachen.7-9 Es ist wichtig, diese Probleme anzugehen, um die Ergebnisse der Patienten zu verbessern.

Erfahren Sie mehr über nicht-invasive Heimbeatmung (NIV) bei COPD

Nicht-invasive Heimbeatmung bei COPD

Erfahren Sie warum, wann und wie die nicht-invasive Heimbeatmung bei COPD
(chronisch obstruktive Lungenerkrankung) verschrieben wird.

Forschung in NIV Heimbeatmung bei COPD

Entdecken Sie die wichtigsten Erkenntnisse aus der jüngsten klinischen Forschung und ihre Auswirkungen auf die Therapieentscheidung und die Patientenauswahl.

Vernetzte Gesundheitslösungen in der NIV-Heimbeatmung bei COPD

Entdecken Sie die mit ResMed vernetzten NIV-Lösungen für die Behandlung von COPD.

Die Stimme des Experten

Interview, Dr Chris Carlin

Können automatische Modi und Telemonitoring die NIV-Pfade und eine qualitativ hochwertige Versorgung bei COPD und OHS unterstützen und vereinfachen?

Interview, Pr Gonzalez-Bermejo

Wie man sich mit hochintensiver NIV bei COPD-Patienten zu Hause arrangiert.

Quellenangaben

  1. Boers et al. An estimate of the global COPD prevalence in 2050: Disparities by income and gender. 2022 ERS congress. abstract
  2. Baiardini I, Rogliani P, Santus P, Corsico AG, Contoli M, Scichilone N, Di Marco F, Lessi P, Scognamillo C, Molinengo G, Ferri F, Patella V, Fiorentino G, Carone M, Braido F. Disease awareness in patients with COPD: measurement and extent. Int J Chron Obstruct Pulmon Dis. 2019;14:1–11. doi: 10.2147/COPD.S179784 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6301728/
  3. Nakken N, Janssen DJA, van den Bogaart EHA, Muris JWM, Vercoulen JH, Custers FL, Bootsma GP, Gronenschild MHM, Wouters EFM, Spruit MA. Knowledge gaps in patients with COPD and their proxies. BMC Pulm Med. 2017;17:136. doi: 10.1186/s12890-017-0481-8 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5663121/
  4. Ho T, Cusack RP, Chaudhary N, Satia I, Kurmi OP. Under- and over-diagnosis of COPD: a global perspective. Breathe (Sheff). 2019 Mar;15(1):24-35. doi: 10.1183/20734735.0346-2018 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6395975/
  5. Franssen FME, Smid DE, Deeg DJH, Huisman M, Poppelaars J, Wouters EFM, Spruitet MA. The physical, mental, and social impact of COPD in a population-based sample: results from the Longitudinal Aging Study Amsterdam. NPJ Prim Care Respir Med. 2018;28(1):30. doi:10.1038/s41533-018-0097-3 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6086825/
  6. Yeatts KB, Lippmann SJ, Waller AE, Hassmiller Lich K, Travers D, Weinberger M, Donohue JF. Population-based burden of COPD-related visits in the ED, return ED visits, hospital admissions, and comorbidity risks. Chest. 2013;144:784–93 https://journal.chestnet.org/article/S0012-3692(13)60594-2/fulltext
  7. Svedsater H et al. Life Impact and Treatment Preferences of Individuals with Asthma and Chronic Obstructive Pulmonary Disease: Results from Qualitative Interviews and Focus Groups. Adv Ther 2017;34(6):1466-1481
  8. Doward L et al. Salford Lung Study in chronic obstructive pulmonary disease (SLS COPD): follow-up interviews on patient-centred outcomes. NPJ Prim Care Respir Med. 2017;27:66
  9. Cook NS et al. Patients’ perspectives on COPD: findings from a social media listening study. ERJ Open Res. 2019;5(1):00128-2018
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]