Monitoring der Behandlung

Die Schlaf- und Beatmungstherapiegeräte von ResMed mit integrierter Funktechnologie übertragen die Geräte- und Therapiestatistiken nur eine Stunde nach dem Ende der Therapiesitzung an AirView™.1 Sie haben somit die Möglichkeit, die Geräteeinstellungen der von Ihnen behandelten Personen zeitnah aus der Ferne zu kontrollieren und bei Bedarf anzupassen.

Die wichtigsten Vorteile von AirView

Die Schlüsselkomponente für diese Lösungen ist AirView, das Cloud-basierte Patientenmanagementsystem von ResMed, mit dem Sie die Therapiedaten Ihrer Patienten aus der Ferne kontrollieren und die Einstellungen an die jeweiligen Anforderungen anpassen können.

Dank Telemonitoring mit AirView können Dienstleistende in der Medizintechnik unnötige Patientenbesuche reduzieren und mehr Zeit für Telefonate mit denjenigen verwenden, die wirklich Unterstützung benötigen.2 Zusätzlich trägt myAir™, unsere Plattform für Patientenengagement, dazu bei, dass sich die Behandelten schnell an die Therapie gewöhnen und diese dann auch auf Dauer fortsetzen.3

Zeit sparen

Mit der Telemonitoring-Funktion von AirView haben Sie jederzeit Überblick über die
Therapiedaten Ihrer Patienten und  können diese aus der Ferne unterstützen.
Unnötige Besuche und lange Telefonate zur Problembehandlung können so vermieden werden.

Compliance sicherstellen

Indem Sie Probleme schon im Vorfeld angehen, können Sie die Zahl
der Therapieabbrüche reduzieren und bereits in der Probephase
eine schnellere Therapieadhärenz erreichen.4-6

Versorgungsqualität steigern

Da der Therapiefortschritt aller von Ihnen behandelten Patienten
für Sie leicht zugänglich ist, können Sie sich auf diejenigen
konzentrieren, die Ihre Unterstützung am nötigsten haben.

Durch den Einsatz von AirView war das Team schnell in der Lage, diejenigen Patientinnen und Patienten zu identifizieren, die nicht compliant waren oder bei denen Probleme auftraten.

Claire Goulden – WrightingtonWigan and Leigh NHS Foundation Trust Hospital, UK 

Vernetzte Gesundheitsversorgung

Mit Therapiegeräten und Lösungen, die eine vernetzte Versorgung in jeder Phase der Patientenbetreuung ermöglichen, ist ResMed wegbereitend für die Zukunft des Gesundheitswesens.

Quellenangaben:

* Die ASV-Therapie ist kontraindiziert bei Patienten mit chronischer, symptomatischer Herzinsuffizienz (NYHA 2-4) mit reduzierter linksventrikulärer Auswurffraktion (LVEF ≤ 45%) und mäßiger bis schwerer vorherrschender zentraler Schlafapnoe. 

    1. For AirSense™ 10, AirCurve™ 10 and Lumis™ therapy devices. Information available at midday for AirMini™ therapy device.
  1. Price Waterhouse Coopers. Effects of telemonitoring on treatment of sleep disordered breathing, 2015, Obj ID B88851.
  2. Price Waterhouse Coopers. Empowering the sleep apnoea patient. A study of how myAir users behave better. 2016
  3. Fox N et al. The impact of a telemedicine monitoring system on positive airway pressure adherence in patients with obstructive sleep apnea: a randomized controlled trial. Sleep 2012;35:477–81.
  4. Schoch O et al. Improved adherence to CPAP by telemetric support in newly diagnosed OSAS patients. Eur Respir J 2013;42:P2045.
  5. Munafo D et al. A web based automated messaging program for CPAP adherence coaching reduced the coaching labor required while yielding similar adherence and efficacy to standard of care coaching. American J Respir Crit Care Med 2014;189:A6570